Bauakustik mit Melaminharzschaum

Im Baugewerbe hat Melamin eine große Bedeutung. Der Werkstoff ist vielseitig einsetzbar und kann zahlreiche Funktionalitäten – auch gleichzeitig – übernehmen. Unter anderem bedient man daher auch die Bauakustik mit Melaminharzschaum. Der Schaumkunststoff lässt sich leicht verarbeiten und dann als Akustikschaumstoff individuell einsetzen.

Die Akustikelemente verbessern die Schallübertragung nachweislich. Darüber hinaus sind sie in vielerlei Formen erhältlich und bieten so auch dekorative Vorteile in Räumen und Gebäuden. Die Bauakustik mit Melaminharzschaum leistet somit einen hohen Beitrag zu einem angenehmen Raumklima.

Neben den akusitschen Verbesserungen dient der Schaumstoff parallel auch als Wärmedämmung und erfüllt höchste Brandschutzanforderungen. Lernen Sie die verschiedenen Bauprodukte in unserer Produktdatenbank kennen:

Zu unserer Produktdatenbank

Melaminharzschaum als Baumaterial – Beispiele:

  • als Lärmschutz
  • für die Raumakustik
  • zur Schalldämpfung
  • als Dämmung
  • als Absorber
  • als Schallschutzmatte
  • als Schallschutzwand
  • für Haus, Wohnung und Büro

Anfrage an den FSK